7,2 Milliarden Menschen auf der Welt – na und?!

In einem bemerkenswerten Beitrag in der „Welt“ tritt der in New York lebende Journalist Hannes Stein dem malthusianischen Denken entgegen, das immer noch einen prägenden Einfluss auf die öffentliche Meinung und auch politische Entscheidungen in vielen Teilen der Welt habe. Hannes Stein diagnostiziert vor allem bei westeuropäischen Anhängern der These von einer angeblichen „Überbevölkerung“ rassistische Ressentiments.

Selbst der Vordenker der kommunistischen Bewegung, Friedrich Engels, hatte mit dem Prediger Thomas Malthus den geistigen Ziehvater jenes antihumanistischen Denkens als Scharlatan entlarvt, das sich später in den Ideen der Eugenik und diversen Rassentheorien, die sogar schon lange vor Hitler zum „wissenschaftlichen Konsens“ an Universitäten gehörten wie heute die Theorie von der „menschengemachten Erderwärmung“, ebenso wiederfand wie nach dem Krieg in den Vorstellungen der „Ökologiebewegung“.

Bereits Friedrich Engels wies darauf hin, dass ein Mehr an Menschen ein Mehr an jener Ressource schafft, die denkmöglicherweise in einem Menschenleben nicht mal annähernd erschöpft sein kann – nämlich dem Wissen.

Während zu Lebzeiten Thomas Malthus‘ etwa eine Milliarde Menschen auf der Welt lebte, sind es heute 7,2 Milliarden – und selbst in den ärmsten Regionen ist der Lebensstandard heute wesentlich höher als damals und auch als in der Zeit vor 40 oder 50 Jahren. Auch die Getreidepreise betragen die Hälfte dessen, was in den 40er-Jahren des 20. Jahrhunderts der Fall war und ein Viertel dessen, was sie in den 60ern ausmachten, als die apokalyptischen Schriften eines Paul Ehrlich oder des Club of Rome erschienen.

Weiter geht’s auf „Wirtschaft Global“…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s